Emily Brontë: Sturmhöhe

Emily Brontë (1818 - 1848) schrieb schon in ihrer Kindheit zusammen mit ihren Geschwistern Charlotte, Branwell und Anne kurze Geschichten. Später arbeitete sie als Lehrerin an einem Internat. Ihren einzigen Roman Sturmhöhe verfasste sie unter dem Pseudonym Ellis Bell.

 

Wild und leidenschaftlich, unangepasst und kompromisslos: Heathcliff und Catherine ähneln sich charakterlich wie ein Ei dem anderen. Gesellschaftlich aber trennen Welten das Findelkind aus den Liverpooler Slums und die Tochter eines wohlhabenden Gutsherrn. Gemeinsam aufgezogen und in tiefer, bedingungsloser Liebe zueinander entflammt, führen das Schicksal und Heathcliffs Temperament das Paar in einen Strudel, der nicht nur sie selbst, sondern auch ihre Familien mit sich reißt.

 

aus dem Englischen von Michaela Meßner

Ab 14 Jahren

4 CDs, 255 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-86742-680-0

 

Erschienen am 20.01.2011

Die Sprecher:

Eva Mattes steht seit ihrem 12. Lebensjahr auf der Bühne und vor der Kamera. Sie hat seit 1966 in ca. 200 Kinofilmen, Fernsehfilmen und Theaterinszenierungen gespielt und wurde mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen geehrt, u. a. mit dem Bayerischen Filmpreis sowie dem Deutschen Filmpreis. Seit 2002 ist Eva Mattes im Tatort als Kommissarin Klara Blum zu sehen.

Wolfram Koch, freier Schauspieler, steht am Schauspiel Frankfurt, am Deutschen Theater Berlin sowie am Schauspielhaus Zürich auf der Bühne. Er wirkte in Kinofilmen wie Die Entdeckung der Currywurst, Draußen ist Sommer und König von Deutschland mit. Ab 2015 wird er als neuer Kommissar im Frankfurter Tatort zu sehen sein.