ç

Simonetta Greggio

 Weil mein Herz dich nicht vergisst, Blanvalet, München, 2011.

 

Es ist siebzehn Tage her, seit Nunzio spurlos verschwunden ist. Blue, seine Weggefährtin seit Kindestagen, macht sich verzweifelt auf die Suche nach ihm. Er war der Einzige, der all ihre Geheimnisse kannte, und selbst nach seinem Verschwinden scheint er sich um ihr Glück zu sorgen, denn er hat geheime Botschaften hinterlassen, die sie zu dem Ort zurückbringen, wo sie aufgewachsen sind und ihr Unglück seinen Lauf nahm. Doch er ist nicht der Einzige, der auf sie wartet … (Klappentext)