ç

Ann Brashares: Ein Sommer für zwei

Ein starker Roman über die Freuden und Leiden  einer Patchwork-Familie, 

mitreißend und berührend

 

Sasha und Ray teilen fast alles. Sie lesen dieselben Bücher, benutzen dieselbe Küche und schlafen sogar in einem Bett. Aber begegnet sind sie sich noch nie ... ›Ein Sommer für zwei‹ erzählt die Geschichte einer besonderen Patchworkfamilie: Die zerstrittenen Ex-Eheleute haben drei gemeinsame Töchter ‒ und die Teenager Sasha und Ray, die aus den jeweils neuen Beziehungen der beiden stammen. Obwohl die ehemaligen Partner ihre Leben strikt voneinander trennen, teilen sie sich ein Ferienhaus auf Long Island, das sie abwechselnd nutzen. Ausgehend von diesem Haus entfaltet sich eine bittersüße Familiengeschichte, die in diesem Sommer eine entscheidende Wendung nimmt.

 

Die Autorin

Ann Brashares wuchs in der Nähe von Washington D.C. auf. Sie studierte Philosophie an der Columbia University in New York und war einige Jahre als Lektorin tätig. Seit 2000 widmet sich die Autorin ganz - und höchst erfolgreich - dem Schreiben von Jugend- und Erwachsenenbüchern. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in New York.